Das Gebirgsdorf Karakaya

Ein lohnender Ausflug ist auch die zu Gümüslük gehörende Bergsiedlung Karakaya, die hoch über Gümüslük am Berghang liegt.

Kurz vor dem Ortsausgang der Strasse von Gümüslük nach Bodrum über Derekoy gehts an einem "Kreisverkehr" nach links ab. Die Strasse ist eng aber in gutem Zustand und führt bis zum unteren Rand der Siedlung. Ziehen Sie gutes Schuhwerk an, denn es geht dann über holprige Wege zu den einzelnen Hausanlagen.

Im Gegensatz zu dem bei Yalikavak gelegenen "Sandima "  sind hier fast alle Häuser wieder restauriert und (überwiegend von Ausländern) bewohnt.

Die wohl mehrheitlich aus osmanischer Zeit stammenden Steinhäuser mit teilweise sehr schönen Elementen und ihren wunderschönen naturbelassenen Gärten sind äußerst sehenswert.

Und von dort haben Sie einen atemberaubenden Blick über Gümüslük aufs Meer mit seinen reizvollen Inseln.

Tipp: Ideal für Fotos, insbesondere das Meerespanorama betreffend, sind die Morgenstunden. Jedoch lohnt sich ein Ausflug auch am Abend. Dann können Sie auch den Sonnenuntergang bei einem guten Glas Wein oder einem kühlen "Efes-Bier " vom Teldolap-Restaurant aus beobachten, das etwas unterhalb von Karakaya liegt (beschildert).